Tour Die Schönheit Kampaniens

 

   

Zwischen Geschmack und Kultur: Dörfer, Geschichte, Folklore, Traditionen …

 

 

Tour Die Schönheit Kampaniens 8 Tage 7 Nächte

Warum diese Reise:

Eine der schönsten Regionen Italiens kennenlernen und besuchen.Entdecken Sie einzigartige Orte und tausendjährige Traditionen. Um die schönsten archäologischen Stätten der Welt zu besuchen

                                 

KLEINE BESCHREIBUNG

Capri, Neapel, Pompeji sind nur einige der Wunder Kampaniens. Diese Reise ermöglicht es Ihnen, die “schönste Küste der Welt” zu besuchen, den Büffelmozzarella aus Kampanien zu probieren und den Königspalast von Caserta zu bewundern, ein echtes Kunstwerk.

Programm

 

 

 

1. TAG: Ankunft in Paestum, “La Magna Graecia”

Transfer und Ankunft im Hotel. Abendessen-freie Übernachtung.

2. TAG: Capri

Frühstück im Hotel – Abfahrt zum Hafen und Boarding nach Capri – Kostenloses Mittagessen – geführter Ausflug, Rückkehr am Abend – Abendessen im Hotel – Übernachtung.

3. TAG: Paestum und Besuch der Büffelfarm

Frühstück im Hotel – Abfahrt nach Paestum, Führung durch das archäologische Gebiet und Museum – Besuch der Firma Bufalina und Verkostung von Milchprodukten – Rückkehr ins Hotel am Nachmittag – Abendessen im Hotel – Übernachtung.

4. Tag: Neapel

Frühstück im Hotel – Abfahrt nach Neapel – Führung durch die Stadt – Rückkehr am Abend – Abendessen im Hotel – Übernachtung

5. TAG: Castelcivita-Höhlen

Frühstück im Hotel – Abfahrt nach Castelcivita, Besuch der Höhle – Mittagessen
mit typischen Produkten – Rückkehr ins Hotel – Abendessen – Übernachtung.

6. TAG: Amalfiküste
Frühstück im Hotel – Abfahrt zum Boarding – Führung durch die Küste –
Kostenloses Mittagessen – Rückkehr am Abend – Abendessen im Hotel – Übernachtung

7. TAG: Weingut und Agropoli bei Nacht
Frühstück – Mittagessen im Hotel – Abfahrt zum Firmenbesuch
Wein – Verkostung von Weinen und typischen Produkten – Fortsetzung für den Besuch der
Dorf Agropoli.

TAG 8: Rückkehr

Frühstück im Hotel – Abreise
N.B. Die geplanten Besuche können inv seinFrühstück im Hotel – Abfahrt zur Rückkehr ins Büro gemäß dem festgelegten Programm.

 

N.B. Die geplanten Besuche können je nach Öffnungszeiten der Museen oder aus technischen Gründen zwischen den verschiedenen Tagen rückgängig gemacht werden, das Programm bleibt jedoch unverändert.

 

 

 

 

Höhepunkte

                 

CAPRI: die Perle des Mittelmeers. Die weltweit bekannte Insel Capri ist das am meisten geträumte und gefeierte Reiseziel. Dreh- und Angelpunkt der Stadt, geprägt von Häusern mit Terrassen und Pergolen, ist das bekannte PIAZZETTA, ein Outdoor-Loungezentrum des touristischen und sozialen Lebens. Besuchen Sie weiterhin die Gärten des Augustus, von denen aus Sie die berühmten FARAGLIONI bewundern können. Oder machen Sie einen Spaziergang entlang der Delle Camerelle, der Luxus-Einkaufsstraße, in der die Modischsten ihre Augen auf die Straße mit der höchsten Konzentration an High-Fashion-Läden der Welt richten können. Darüber hinaus besteht (gegen Gebühr) die Möglichkeit, einen Ausflug zur berühmten Blauen Grotte oder eine Inselrundfahrt mit dem Boot zu unternehmen.

                

Paestum: ein geschichtsträchtiges Gebiet, eine äußerst wichtige archäologische Stätte, die 1998 von der Unesco zusammen mit dem Nationalpark Cilento und Vallo di Diano als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Der Standort befindet sich in der Gemeinde Capaccio in der Provinz Salerno. Diese Route führt uns auch zum Produktionsort einer gastronomischen Exzellenz der Pesta-Ebene: Büffelmozzarella aus Kampanien.

                                                   

Agropoli: Ein paar Kilometer von Paestum entfernt entstehen die ersten Buchten des hübschen Agropoli. Ankunft im Zentrum und Beginn der Führung vom Hauptplatz, umgeben von zahlreichen Geschäften, bis zum Vorgebirge, von wo aus Sie das historische Zentrum erreichen können. Das alte Herz, das von einem alten Portal des 600er durch den charakteristischen Aufstieg der Treppe zugänglich ist, ist ein Triumph der Gassen, Häuser, die in den Felsen gehauen sind. Hier können Sie die wichtigsten Monumente wie das Angevin-Aragonese-Schloss bewundern, das in seiner strengen Schönheit auf dem Vorgebirge der Stadt steht.

Unternehmen Marino: Die Weinberge des Unternehmens befinden sich auf den legendären Hügeln mit Blick auf die Bucht von Trentova in einem Gebiet, das sich hervorragend für die Herstellung von Qualitätsweinen eignet. Die verschiedenen Trauben sind: Aglianico, Piedirosso, Fiano. Die Olivenhaine begrenzen die Rebe, die Olivenbäume werden biologisch angebaut und mit Gründüngungshülsenfrüchten gedüngt. Die „Brucatura“ wird noch heute von Hand hergestellt und das Öl wird mit einem Kaltpresssystem gemahlen, um die organoleptischen Eigenschaften des Endprodukts zu erhalten.

                 

Neaple: Die Stadt Neapel verzaubert immer wieder Gäste und neugierige Reisende, und in Neapel gibt es viele künstlerische Schätze zu besuchen: das historische Zentrum, die Paläste, die Kirchen, das Archäologische Museum; die unvergessliche Küste von Castel dell’Ovo nach Posillipo. Der Besuch beginnt am „Bauch“ von Neapel, der Piazza und der Chiesa del Gesù Nuovo, der strengen Kirche Santa Chiara, der Piazza San Domenico, dem SanSevero Chapel Museum mit der berühmten Marmorskulptur des verschleierten Christus. Fahren Sie weiter in die Innenstadt, das Gebiet zwischen Castel Nuovo und dem Archäologischen Museum, und gehen Sie über Toledo, den Teil der Stadt, in dem sich einige der symbolischen Denkmäler befinden: Maschio Angioino, der Arc de Triomphe, die Galleria Umberto I, das Teatro San Carlo , Piazza Plebiscito, die größte in der Stadt.

                  

Castelcivita: Es ist ein Dorf, das bereits in prähistorischer Zeit bewohnt wurde und sich im Alburni-Gebirge erhebt, umgeben von Buchenwäldern, Weiden und wichtigen Karstphänomenen. Es ist Teil des Nationalparks Cilento und Vallo di Diano. Die Gegend ist bekannt für ihre bezaubernden Höhlen, die von vielen Touristen besucht werden. Sie wurden 1889 von Giovanni und Francesco Ferrara, zwei jungen Brüdern aus der nahe gelegenen Stadt Controne, entdeckt. Die Höhlen winden sich über 4800 Meter unter der Erde, von denen nur die ersten 1700 besichtigt werden können.

                                 

Amalfiküste: Die Amalfiküste erscheint als Balkon zwischen dem kobaltblauen Meer und den Hängen des Lattari-Gebirges. Positano aus Poseidon, der Gott des Meeres, hat seinen Namen von dieser prächtigen Stadt, die auf der ganzen Welt für ihre unglaubliche Schönheit bekannt ist. Besuchen Sie die Strände von Fornillo und Spiaggia Grande, besuchen Sie die Grotta La Porta und lassen Sie sich von einem Zitronengenuss erobern.
Die unglaubliche Geschichte von Amalfi, der glorreichen Seerepublik, fasziniert und verzaubert weiterhin die Besucher, die jedes Jahr hier vorbeikommen. Von der Kathedrale von Sant’Andrea Apostolo bis zum Einkaufen in den kleinen Läden im Zentrum haben Sie die Qual der Wahl. Amalfi ist eine der romantischsten Landschaften des Stiefels.

 

 

Dienstleistungen inbegriffen

 

Der Preis beinhaltet:

– Transfer zum und vom Flughafen Neapel mit dem Bus

– Unterkunft in einem 4 * Hotel mit Halbpension (Abendessen)

– Führungen angegeben

– Zulassungen laut Programm

– Mittagessen nach Programm

– Steuern, Mehrwertsteuer

– Abonnementgebühr

Dienstleistungen nicht inbegriffen

Beinhaltet nicht:

-Getränke, trinkgeld una sowie alles was hier nicht aufgeführt bzw.angegeben ist

-Tagessteuer

BENÖTIGTES DOKUMENT:

Gültiger Personalausweis

Änderungen des Programms können zum Zeitpunkt der Buchung vereinbart werden

Änderungen am Programm können in der Gruppenvorschlagsphase vereinbart werden

Während der Tour werden Sie vom deutschsprachigen Reiseleiter und anderen Gästen begleitet.
Die Tour wird vom Reisebüro „Il filo d’Arianna“ organisiert und verwaltet.

Wie kommt man:

Mit dem Auto: Autobahn A3 Salerno / Reggio Calabria, Ausfahrt Battipaglia oder Eboli. Fahren Sie ca. 20 km weiter in Richtung Paestum.

Mit dem Zug: vom Bahnhof Salerno mit dem Regionalzug nach Paestum. Paestum Station (kein Capaccio) Das Hotel ist ca. 5 km entfernt. (Verfügbarkeit einer möglichen Übertragung)

Mit dem Flugzeug: Der nächstgelegene Flughafen ist Neapel / Capodichino, ca. 90 km entfernt. Dann vom Hauptbahnhof von Neapel mit dem Regionalzug nach Paestum.

E-mail: info@hotelparcodeiprincipipaestum.com
tel: +39  0828.199.32.56

   Whatsapp

...

Atemberaubender Urlaub

Abenteuerliche Reise von 8 Tagen und 7 Nächten an den schönsten Orten Italiens.

Rabatt von 300,00 Euro bei Buchung bis 30. April

statt 1100,00 euro

ab 800,00 euro pro Person

   

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close